Direkt zum Inhalt springen
Bild: pixabay
Bild: pixabay

News -

Läuft: Outsourcing der bAV

Die bAV-Verwaltung ist komplex und bindet verschiedene Ressourcen in Unternehmen. Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen den Prozess teilweise oder ganz outsourcen. Und das mit zufriedenstellendem Erfolg, wie eine aktuelle Untersuchung belegt.

In der Analyse „European Investment Management Survey 2018” hat das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon den Umgang und die Zufriedenheit mit dem Outsourcing der betrieblichen Altersversorgung untersucht. Befragt wurden 97 Personen aus 16 Ländern. Zusammen verwalten sie 175 Milliarden Euro Anlagemittel für ihre Pensionsverpflichtungen. Vorab die Quintessenz: Durch das bAV-Outsourcing konnte eine wirksame Verstärkung in der Administration und im täglichem Anlagemanagement erreicht werden. Die Verantwortlichen fühlen sich entlastet und sehen im Outsourcing einen echten Mehrwert.

Trend Outsourcing bleibt ungebrochen

Von den Befragten gaben 65 Prozent an, dass sie bereits ihre bAV outsourcen. Und sie sind zufrieden mit dem Ergebnis: Zwischen 96 und 98 Prozent gaben an, dass sie den einzelnen Aspekten ihrer Outsourcing-Lösung die Note „zufrieden“ oder besser geben. Weitere 6 Prozent der Befragten gaben an, dass sie künftig planen, ihre bAV teilweise oder ganz an externe Dienstleister abzugeben. Damit bestätigen sie den ungebrochenen Trend.

Entlastung durch Auslagerung

Sowohl durch das Outsourcen der Administration als auch des Portfolio-Managements verschaffen sich die Verantwortlichen Entlastung. 76 Prozent der Befragten lassen sich bei der bAV-Administration unterstützen. 64 Prozent sind es beim Anlagemanagement. Eine Königsdisziplin dabei ist die Festlegung der Anlagestrategie. Diese bleibt fast immer im Unternehmen. Nur 17 Prozent der Befragten geben sie aus der Hand.

Themen

Kategorien

Zugehörige Meldungen

Moderne bAV-Lösungen – anbieterunabhängig und digital

Für den langfristigen Erfolg Ihrer bAV sind insbesondere die Wahl der Finanzierung und die Art und Weise der Verwaltung ausschlaggebend. Um die richtige Finanzierung zu finden, bedarf es kompetenter Beratung. Bei der Verwaltung kommt es darauf an, dass sie einfach, kostengünstig und dabei für die Mitarbeiter transparent ist. Um dies zu gewährleisten, nutzen wir für die Verwaltung der bAV-Zusagen die Vorteile der Digitalisierung. Dabei bieten wir vom Pensionsplan bis zur Umsetzung alles aus einer Hand: allgemeine bAV-Beratung, Finanzierungslösungen und -reporting, Administration im Sinne von Anwärter- und Rentnerverwaltung sowie versicherungsmathematische Gutachten.
Wir sind anbieterunabhängig und entwickeln moderne bAV-Lösungen für alle Unternehmen, unabhängig von deren Größe oder Branchenzugehörigkeit. Wir finden immer die optimale Lösung, die Ihren Anforderungen und Rahmenbedingungen entspricht. Bei der Entwicklung unserer Lösungen setzen wir auf digitale Prozesse.

Die Leistungen der VdW Vorsorgemanagement GmbH

Unser Leistungsspektrum umfasst sowohl die Auslagerung von Versorgungsverpflichtungen als auch die Gestaltung neuer Zusagen. Wir decken den gesamten Prozess eigenständig ab und bündeln als Beratungsunternehmen individuelle Versorgungsanforderungen durch die Einbeziehung mehrerer Versorgungsträger für die einzelnen Durchführungswege der bAV.

Wir bieten alles – vom Leistungsplan bis zur Umsetzung – aus einer Hand an.
• allgemeine bAV-Beratung
• Finanzierungslösungen und -reporting
• Anwärter- und Rentnerverwaltung
• versicherungsmathematische Gutachten

Bei der Umsetzung nutzen wir die angeschlossenen Versorgungswerke: VdW Pensionsfonds AG, VdW Pensionstrust GmbH, Unterstützungskasse deutscher Wirtschaftsorganisationen e. V. (UkdW), Unterstützungskasse der Deutschen Wirtschaft e. V. (UkdDW).

VdW Vorsorgemanagement
Küppersteger Straße 30
51373 Leverkusen
Deutschland