Direkt zum Inhalt springen
Bild: pixabay
Bild: pixabay

News -

VdW Info-Tag 2017

Am 7. September 2017 findet in Köln der traditionelle VdW Infotag statt, veranstaltet von der VdW Pensionsfonds AG in Kooperation mit dem Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e. V. Die Teilnehmer erwartet ein spannendes Informationspaket zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV) sowie ein leckeres Rahmenprogramm.

Die Veranstaltung startet am Nachmittag im Hotel Mondial am Dom. In verschiedenen Vorträgen wird über Neuerungen der betrieblichen Altersvorsorge Informiert. So stellt Herr Hans-Peter Bauder, Head of Business Development Pensions bei der KAS BANK N.V. das Zielrentensystem, wie es bereits in den Niederlanden praktiziert wird, vor. Über die Möglichkeiten der Ausfinanzierung von Versorgungszusagen und digitale Gestaltung von modernen Vorsorgemodellen referiert Wolfgang Grammatika, Key-Account-Manager der VdW Pensionsfonds AG. Frau Anabel Meichsner, geschäftsführendes Vorstandsmitglied Deutsche Betriebsrente Datentreuhand e. V., führt durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz und erläutert die ab 2018 in Kraft tretenden Änderungen. Die Teilnehmer haben Gelegenheit sich auszutauschen und miteinander zu diskutieren.

Information und Rahmenprogramm – eine runde Sache

Nach dem Informationsaustausch ist natürlich für eine Stärkung und gleichzeitig einen geselligen Ausklang des Tages gesorgt. Im Brauhaus Früh am Dom haben die Teilnehmer am Abend die Möglichkeit, regionale Köstlichkeiten zu kosten und das eine oder andere Kölsch zu trinken.

Die Veranstaltung richtet sich an Personalverantwortliche und Geschäftsführer von Unternehmen, IHKs, HWKs und Verbänden sowie Selbstständige. Das Anmeldeverfahren hat gerade begonnen, die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind online möglich.

Themen

Tags

Zugehörige Veranstaltungen

Moderne bAV-Lösungen – anbieterunabhängig und digital

Für den langfristigen Erfolg Ihrer bAV sind insbesondere die Wahl der Finanzierung und die Art und Weise der Verwaltung ausschlaggebend. Um die richtige Finanzierung zu finden, bedarf es kompetenter Beratung. Bei der Verwaltung kommt es darauf an, dass sie einfach, kostengünstig und dabei für die Mitarbeiter transparent ist. Um dies zu gewährleisten, nutzen wir für die Verwaltung der bAV-Zusagen die Vorteile der Digitalisierung. Dabei bieten wir vom Pensionsplan bis zur Umsetzung alles aus einer Hand: allgemeine bAV-Beratung, Finanzierungslösungen und -reporting, Administration im Sinne von Anwärter- und Rentnerverwaltung sowie versicherungsmathematische Gutachten.
Wir sind anbieterunabhängig und entwickeln moderne bAV-Lösungen für alle Unternehmen, unabhängig von deren Größe oder Branchenzugehörigkeit. Wir finden immer die optimale Lösung, die Ihren Anforderungen und Rahmenbedingungen entspricht. Bei der Entwicklung unserer Lösungen setzen wir auf digitale Prozesse.

Die Leistungen der VdW Vorsorgemanagement GmbH

Unser Leistungsspektrum umfasst sowohl die Auslagerung von Versorgungsverpflichtungen als auch die Gestaltung neuer Zusagen. Wir decken den gesamten Prozess eigenständig ab und bündeln als Beratungsunternehmen individuelle Versorgungsanforderungen durch die Einbeziehung mehrerer Versorgungsträger für die einzelnen Durchführungswege der bAV.

Wir bieten alles – vom Leistungsplan bis zur Umsetzung – aus einer Hand an.
• allgemeine bAV-Beratung
• Finanzierungslösungen und -reporting
• Anwärter- und Rentnerverwaltung
• versicherungsmathematische Gutachten

Bei der Umsetzung nutzen wir die angeschlossenen Versorgungswerke: VdW Pensionsfonds AG, VdW Pensionstrust GmbH, Unterstützungskasse deutscher Wirtschaftsorganisationen e. V. (UkdW), Unterstützungskasse der Deutschen Wirtschaft e. V. (UkdDW).

VdW Vorsorgemanagement
Küppersteger Straße 30
51373 Leverkusen
Deutschland